Band

Rockstoff gründete sich erstmalig 2005, damals bestand die Band aus Jürgen, Jens, Dirk und Rainer. Mit der Zeit kamen auch Anne als zusätzliche Sängerin und Ralph an der Harp mit dazu. Mit dem Ausstieg Jürgens 2014 begann die Neuformierung der Band. Für ihn kam Glenn als neuer Drummer zu Rockstoff. 2015 verließen auch Jens und Dirk die Band. Als neue Bandmitglieder stießen Falk im Frühjahr 2016 als Bassist und Stephan als Leadgitarrist im Herbst mit dazu. Seitdem ist die Band vollständig und entwickelt sich ständig weiter. 2017 konnte man Rockstoff bereits bei mehreren Auftritten, wie Geburtstagen, Jugendweihen, aber auch auf Ralphs Altstadthof hören.

Walla – Gesang

Walla wurde Anfang der 80 er Jahre geboren. Sie singt schon so lange sie laufen kann und hat damit Ihre Familie drangsaliert. Bis zum zarten Alter von 17 Jahren sang sie in Schul- und Gospelchören bis zu ihrer ersten Schulband „No Hope“. Leider machten sie dem Namen alle Ehre. Nach dem Schulabschluss verstreuten sich die Bandmitglieder in alle Winde. Im Anschluss sammelte sie eine Menge Bühnenerfahrung, unter anderem auf der Regattastrecke des Werderaner Baumblütenfestes,  in einer Coverband bis 2010. Ab 2010 bis 2018 war sie die Frontfrau von darkplain einer dunkelromantischen Gothic-Band. Nach einem etwas holprigen Ende ist sie nun aber glücklich, ein Teil der Rockstoff-Legacy zu sein und dem rockigen Teil ihrer Seele Freiraum zu geben.

Frank – Gitarre

Weitere Infos folgen….

Falk – Bass

Falk wurde Mitte der 80er Jahre in Altenburg geboren und begann bereits im Alter von etwa 7 Jahren als Trommler beim Spielmannszug „Frisch voran“ aus Thüringen mitzuwirken. 1998 kaufte er sein erstes eigenes Schlagzeug und spielte von 2000 bis 2009 in der Band „Misleading Ways“ deutschlandweit auf Konzerten und produzierte mit Ihnen 5 CDs. Während seines Studiums der Multimediatechnik in Mittweida komponierte er u.a. die Filmmusik für einen Dokumentarfilm und eignete sich Wissen über Audiotechnik, Radio-, Musik- und DVD-Produktion an. Nach seinem Berufsbedingten Umzug von Leipzig nach Berlin und später Beelitz trat Falk 2014 aus dem bis dahin treu geblieben Spielmannszug „Frisch voran“ aus und ein Jahr später bei Spielmannszug Beelitz ein. Bereits während seiner Jugendjahre erlernte er die ersten Akkorde auf der Gitarre und spielt seit 2016 bei Rockstoff den Bass.

Glenn – Drums

Bereits als kleiner Junge hatte Glenn eine eigene Trommel im Schuppen, da sein Vater selbst Trommler war. Im Alter von 9 Jahren trat er einem Spielmannszug bei und erlernte dort die kleine Marschtrommel. In den weiteren Jahren kamen noch andere Instrumente hinzu. 1999 gründete er mit seinem Bruder und seinem Vater den Spielmannszug Beelitz und ist hier bis heute Musikalischer Leiter. Auch während seiner Zeit bei der Bundeswehr ließ ihn die Musik nicht in Ruhe. Hier war er von 2001 bis 2004 Musiker und Ausbilder beim Stabsmusikkorps der Bundeswehr in Berlin. Zu seinem 30ten Geburtstag ließ sich Glenn sein erstes Schlagzeug, ein E-Drum, schenken und erlernte hierdrauf autodidaktisch die Grundlagen. 2014 nahm er Kontakt zu Rockstoff auf, die zu dieser Zeit einen Schlagzeuger suchten.